Übersicht
Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

44,49 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

+ -
  • R111V17
  • 1
Das Rollei Vintage 111 ist ein gradationsvariables schwarzweiß Silbergelatine Fotopapier... mehr

Produktinformationen: Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

Produktart (sw / color): sw
Papierträger: Barytträger (FB)
Oberfläche: glänzend
Kontrast: variabel
Papierformat (cm): 30,5x40,6cm
Papierformat (Inch): 12x16
Anzahl Blatt: 20

Das Rollei Vintage 111 ist ein gradationsvariables schwarzweiß Silbergelatine Fotopapier auf barytierten Papierträger. Mittels Farbfilterung bei der Positivbelichtung kann der Kontrast von extra weich bis ultra hart gezielt gesteuert werden. Das Papier ist durch seine Unkompliziertheit sowohl für Hobbyisten als auch für kommerzielle Anwendunger interessant. Ursprünglich wurde das Rollei Vintage 111 Baryt-Papier eingeführt, um es Fotografen zu ermöglichen auf Agfa Multikontrast 111 begonnene Serien fortzusetzen. Für die Verarbeitung des Rollei Vintage 111 empfehlen wir einen etwas kräftiger angesetzten Neutol WA (1+7) oder noch stärker für eine höhere Maximaldichte. Lassen Sie sich von den nachstehenden Expertenmeinungen von der guten Qualität dieses Papiers überzeugen.

“Sehr geehrtes MACO-Photo-Team, („[…]“) Bei meinen Tests, mit zum Teil wirklich schwierigen Negativen, konnte ich mich von der sehr guten Qualität des Materials überzeugen. Es macht Freude, festzustellen, dass der Gradationsspielraum von Extraweich bis Ultrahart voll auszuschöpfen ist. Das Papier zeigt sich als "knackig", d.h. tendenziell kann mit den Gradationen 1, 2 und 3 gearbeitet werden; zusammen mit der guten Empfindlichkeit ergeben sich recht kurze Belichtungszeiten. Einen Grauschleier, auch bei Entwicklungszeiten über 3 Minuten, konnte ich nicht feststellen. Die Planlage ist bestens, auch das trockene Papier nach der Verarbeitung liegt wunderbar plan. Alles in Allem ein hervorragendes Fotopapier, das mit seinem Papierton sehr an das Agfa Multikontrast Classic 111 erinnert! Da ich diese beiden Papiere direkt verglichen habe, und feststellen konnte, dass Sie sich "zum Verwechseln ähnlich" sind, werde ich an meine Agfa-Classic-111-Kunden nun die gute Nachricht verbreiten können. Die Serien, die ich auf MCC 111 begonnen habe, werde ich auf Rollei Vintage 111 fortsetzen.“

Oliver Rolf (Platinum Fotolabor, Hamburg)

“Liebe Kollegen, zur Verarbeitung des Rollei Vintage 111 Papiers: Ich belichte mit Dunco oder Kienzle C69 mit Heiland Split, auf dem MCC-Kanal bei Blende 8,00 / 4,5sek. Filter 3,5 auf Agfa MCC 111 sowie auf Rollei Vintage 111. Entwickelt im Rollei Print Plus (RPP), Verd. 1+9, E-Zeit 2,5 min., stoppe, fixiere und wässere wie üblich. Ich trockne das Fotopapier in einer Heiß-Trockenpresse! Anschließend vergleiche ich die beiden Bilder. Mehr noch, ich zeige die beiden Bilder Fachfotografen, s/w-Labor-Printern, u.s.w.. Alle Fachleute kommen übereinstimmend mit mir zu dem Schluss, dass der Unterschied zwischen Agfa MCC 111 und Rollei Vintage 111 minimal ist! Der Unterschied ist so gering, wie man es von einer Chargennummer zur nächsten desselben Papieres kennt. Nichts mehr und nichts weniger. Ihr habt mich überzeugt!“

Felix Bielser (PUNTO FOTO GROUP by Karl Bielser s.a.s. Milano – Italien)

Weiterführende Links: Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

Alle auf synthethischer Filmunterlage  begossene Filme sind im Körperschatten, vor... mehr

Anwendungshinweise: Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

Alle auf synthethischer Filmunterlage  begossene Filme sind im Körperschatten, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, in die Kamera einzulegen, bzw. zu entnehmen. Anschliessend sind die belichteten Filme sofort in die schwarze Filmdose einzulegen. Diese ist auch bei einem Versand zum Entwicklungslabor unerlässlich.Direkter Vergleich: Superpan 200 mit und ohne IR Filter Copyrigth Walter Ivenz, Vienna, Austria (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild) ohne IR Filter                                                                         mit IR FilterBei diesem Bildbeispiel wird der Unterschied zwischen  einer Aufnahme mit IR Filter und ohne IR Filter deutlich.Eigenschaften: Filmbasis PET 100 Mikron Glasklar, Lichthofschutz in der Emulsion 200 ISO plus/minus 1 Blende Erweiterter Rotbereich bis 750nm Gut 1 Blende mehr bei gleich bleibender oder gar höheren Auflösung Über 180 lp/mm Extra-feines Korn Sehr gute Maximalschwärzen Sehr gute Tonwiedergabe Guter Belichtungsspielraum (zwischen 125 und 250 ISO) Gute Pull-Push-Eigenschaften OptimalePlanlage Transparent = zum Scannen und als Dia 35 mm und 120 Rollfilm Produziert von Agfa-Gevaert N.V. B-2640 Mortsel ? Made in Belgium Testbericht Rollei SUPERPAN 200 PRO Pdf - Download der Entwicklungszeitentabelle: Entwicklungs-Zeiten Technische Daten und Eigenschaften Datenblatt Hinweis: Wegen der niedrigeren Blauemfindlichkeit der Emulsion sind die Aufnahmen mit direktem Blitz  weniger empfindlich. Diese Angabe basiert auf Verwendung eines direkten Blitzes mit einer Farbtemperatur von ca 6500 K.

Array mehr

Verfügbare Downloads: Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rollei Vintage 111 FB glänzend 30,5x40,6cm (12x16") 20 Blatt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
KUNDENSERVICE
Kundenservice 040 23 700 888
E-Mail service@macodirect.de
Servicezeiten Mo - Fr 9 - 17 Uhr